Rufen Sie Uns An: +49 171 3358019
Digitalisierung der Schule

Digitalisierung der Schule

Digitalisierung und der richtige Umgang mit den neuen Medien sind wichtige Themen, die an Schulen bisher noch kaum gelehrt werden. Dabei ist es gerade die junge Generation, die sich täglich mit den neuesten Technologien beschäftigt.

Wieso also diese nicht auch für den Unterricht sinnvoll nutzen?

In diesem Blog Post möchten wir zeigen, mit welchen kleinen Schritten die Digitalisierung der Schule voran getrieben werden kann.

Voraussetzungen für die Digitalisierung in der Schule

Wie in allen Bereichen müssen zunächst einige Punkte abgehakt werden, damit die Digitalisierung in der Schule auch erfolgreich umgesetzt werden kann. Die zwei wichtigsten Aspekte sind die passende Infrastruktur und die Fachkompetenz der Lehrer.

Die richtige Infrastruktur zur erfolgreichen Digitalisierung

Die Stadt Hannover macht es richtig vor. Im Rahmen des Medienentwicklungsplans wurden folgende technischen Gegebenheiten geschaffen:

  • Anschluss aller Pilotschulen an das städtische Glasfasernetz
  • Ausstattung aller Schüler mit Tablets (elternfinanzierte Geräte)
  • Beamer auf dem neuesten Stand
  • WLAN und Whiteboards in allen Klassenzimmern

Den Support und die Wartung aller Geräte übernimmt das Rechenzentrum der Stadt. Von dort aus wird auch die Benutzerverwaltung besteuert.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Lehrer

Das nächste Thema ist die mangelnde Kompetenz der Lehrkräfte. Meist ist nur eine einzige Lehrkraft zuständig und verantwortlich für die gesamte IT der Schule.

In Hannover kümmert sich das regionale Medienzentrums bzw. abgeordnete Medienberater des Landes, um die Weiterbildung der Lehrer. Zusätzlich stehen in der Veranstaltungsdatenbank verschiedene Weiterbildungsangebote zur Verfügung.

Im Mittelpunkt der Medienberatung steht der Umgang mit den neuen Geräten. So müssen alle Lehrkräfte zunächst in die Bedienung und Anwendung der neuen Technologie eingewiesen werden.

Dazu zählen:

  • sämtliche Tablets,
  • interaktive Beamer,
  • verschiedene Lernplattformen und
  • die schuleigene Cloud.

Weiterhin werden zahlreiche Workshops absolviert, in denen vermittelt wird, wie die neuen Medien am sinnvollsten zur Vermittlung der Lerninhalte eingesetzt werden sollen.

Schritt für Schritt zur Digitalisierung der Schule

Klar sind viel Aufwand, Zeit und Geld notwendig, um die Digitalisierung der Schule erfolgreich umzusetzen. Aber wie jedes Projekt kann man auch hier in kleinen Schritten beginnen.

Wir hoffen Ihnen mit diesem Blog Post erste Ansätze verständlich vermittelt zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen