Rufen Sie Uns An: +49 171 3358019
Selbstfahrende Boote in Amsterdam

Selbstfahrende Boote in Amsterdam

Im letzten Blog Post haben wir über autonom fahrende Busse berichtet. Heute geht es um das Thema selbstfahrende Boote. In Amsterdam entwickeln Techniker nämlich gerade die ersten selbstfahrenden Boote, die so genannten Roboats.

“Roboat” ist ein Forschungsprojekt des Amsterdam Institute for Metropolitan Solutions (AMS)der niederländischen TU Delft, der Uni Wageningen und des US-amerikanischen Massachusetts Institute of Technology (MIT). Ein Team von Wissenschaftlern entwickelt dabei selbstfahrende Wasserplattformen und wird mit ca. 25 Millionen Euro finanziert.

Die intelligenten Boote werden zukünftig Menschen und Dinge transportieren können und so für eine bessere mobile Infrastruktur sorgen. Die Roboats sollen an Tagen, an denen extrem viele Besucher unterwegs sind, erkennen, wo zum Beispiel zusätzliche Brücken gebraucht werden – und dann automatisch dort hinschwimmen und sich aneinanderstellen. Amsterdam ist für solche Zwecke natürlich prädestiniert.

Unterhalb finden Sie ein kurzes Video zu den ersten anfänglichen Tests im kleinen Stil.

Mehr Infos zum Thema im Orange Handelsblatt.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen