Rufen Sie Uns An: +49 171 3358019
Weltweit erste Solar-Autobahn mit integrierter Ladefunktion

Weltweit erste Solar-Autobahn mit integrierter Ladefunktion


Jinan, China – Hier steht die weltweit erste Solar-Autobahn mit induktiver Ladetechnik. Auf einer Strecke von 2km können Elektroautos automatisch während des Fahrens geladen werden.

Das ist möglich aufgrund des speziellen, aus Solarzellen bestehenden, Fahrbahnbelages, sowie Induktionsspulen, die sich unter der Fahrbahn befinden.

Damit gehen die Chinesen immer mehr Schritte in Richtung E-Mobilität. Ab 2019 sind dort sogar alle Autohersteller verpflichtet, mindestens zehn Prozent Elektroautos zu verkaufen.

Stromerzeugung durch Autobahnbetrieb

Eine weitere Besonderheit an dieser Autobahn sind die Solar-Panels. Diese sollen nämlich in der Lage sein, pro Jahr eine Million Kilowattstunden Strom zu erzeugen. Das wäre genug, um 800 Haushalte mit Strom zu versorgen.

Der Strom soll allerdings primär dazu genutzt werden, um Straßenbeleuchtungen, Straßenschilder,  Überwachungskameras und weitere Einrichtungen zu betreiben.

Zukunftsorientierte Bauweise

Der innovative Straßenbelag besteht aus drei Schichten:

Ganz unten liegt eine isolierende Schicht, darüber folgen die Solar-Panels und ganz oben liegt ein transparenter Belag. Dieser spezielle Straßenbelag ist ebenso robust, wie herkömmlicher Asphalt, lässt aber die notwendige Sonne hindurch.

Im Gegensatz zur normalen Autobahn soll diese Solar-Autobahn sogar den zehnfachen Druck aushalten können. Zahlreiche Testfahrer berichten zudem, dass sich die Fahreigenschaften und der Bremsweg nicht großartig zur normalen Strecke unterscheiden.

Weitere Vorteile der Solar-Autobahn

Mithilfe der Solar-Panels wird es künftig sogar möglich sein, Elektrofahrzeuge induktiv aufzuladen. Zudem ist die Strecke bereits für autonom fahrende Autos optimiert.

Außerdem soll mit Hilfe des speziellen Belags für stabiles Internet gesorgt werden können.

Der Hersteller, die Qilu Transportation Development Group setzt darauf, dass mit steigenden Erfolg von Solarenergie in China auch die Preise senken werden.

Aktuell kostet der Sonderbelag natürlich noch mehr als der standardmäßige Fahrbahnbelag.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen